PM-International-Rolf-Sorg-Frankreich-2017

Vom 12. bis zum 15.6.2017 wurden die Topleader von PM International nach Saint-Tropez eingeladen, um besondere Ehrungen und Auszeichnungen in der Privatvilla von Vicky und Rolf Sorg, die sich in der Nähe von Sainte-Maxime befindet, entgegen zu nehmen.

Meerblickvilla in exklusivster Lage von Sainte-Maxime

Über 147 Vertriebspartner von PM International hatten das Privileg an eine der schönsten und exklusivsten Locations in Europa eingeladen zu werden, denn der Golf von Saint-Tropez ist nach wie vor ein absoluter Hotspot der Schönen und Reichen. Hier finden sich Strandclubs wie das Tahiti Plage, der Club 55, das Nikki Beach, der Aqua Club und das Bagatelle Beach, sowie unzählige Beachbars und Nobelrestaurants.

+ + + PREMIUM WERBEANZEIGEN + + +

Saint-Tropez zog schon gegen Ende des 19. Jahrhunderts zahlreiche Künstler wie Paul Signac, Henri Matisse und Pierre Bonnard an, deren Werke heute in dem neben dem Hafen gelegenen Musée de l’Annonciade ausgestellt sind.

Der ganz große Aufschwung des kleinen Fischerdorfes begann in den 1950er Jahren, als sich der Ort zu einem Treffpunkt von Künstlern und der High Society entwickelte. In Deutschland ist Saint-Tropez vor allem durch Gunter Sachs und Brigitte Bardot bekannt geworden.

Drei Tage Champagner, Recognition und Party!

Rolf Sorg ist ein Unternehmensgründer zum Anfassen, und während zahlreiche US-Unternehmen ihre Partner nach Mauritius, Hawaii, Mexiko oder Tahiti verschicken, lädt Sorg die Topleader des Unternehmens in seine Luxusvilla nach Frankreich ein.

PM-International-Rolf-Sorg-2017-Frankreich-Party

Das schafft nicht nur Nähe und langfristige vertrauensvolle Bindungen, sondern gibt auch die Gelegenheit Rolf und Vicky Sorg, die übrigens perfekte Gastgeber sind und die noch selbst aus einer besonderen Wertschätzung heraus bei den Vorbereitungen für die Party mit anpacken, in einem privaten Umfeld kennenzulernen, was sonst im hektischen Tagesgeschäft kaum möglich ist.

Hier im sonnigen Frankreich begegnet man sich auf Augenhöhe, denn der einzelne Berater, die erbrachte Leistung steht im Vordergrund. Sorg ist einer, der gern teilt, der authentisch ist, der weiß, wie alles angefangen hat und er ist jemand, der die Topleader an seinen Visionen teilhaben lässt und dabei zu Höchstleistungen anspornt. Und genau das ist es, was PM International auszumachen scheint.

Highlight der dreitägigen Veranstaltung waren mit Sicherheit die zahlreichen Fotoshootings auf der Terrasse der Luxusvilla von Rolf und Vicky Sorg, bei dem unvergessliche Momente festgehalten wurden und dass in einer Traumkulisse mit Blick im Hintergrund auf die Bucht von Saint-Tropez.

PM-International-2017-Frankreich-Joachim-Heberlein

Immerhin wurden 81 Partner zum Erreichen des Titels „President“ geehrt und als absolutes Highlight konnte Joachim Heberlein die Auszeichnung für die „Gold Champions League“ entgegennehmen, einer Position, für die sich bislang noch niemand qualifizieren konnte.

Im nächsten Jahr soll die Club Med 2, eine Segelyacht für 300 Personen, angemietet werden mit der es dann für die Topleader von Nizza bis zu den Hotspots von Saint-Tropez gehen soll. Ein passendes Incentive in ganz großem Rahmen, denn das Unternehmen feiert sein 25-jähriges Bestehen und Rolf Sorg seinen 55. Geburtstag.

Mit einem Umsatz in Höhe von 460 Millionen Dollar in 2016 hat PM International den Platz 41 unter den TOP 100 Direct Selling Companies belegt und befindet sich wohl als einziges deutsches Network-Marketing-Unternehmen auf dem Highway zur ersten Umsatzmilliarde, die erstmalig ab 2020 erreicht werden könnte.

Hier geht es zum Unternehmensprofil

Hier geht es zur Facebook-Galerie

Bitte, teilen. kommentieren, markieren und liken