USANA-Umsatz-2017

USANA I Headquarter USA

Das Network-Marketing-Unternehmen USANA Health Sciences, Inc. (NYSE: USNA) gab bekannt, dass der Umsatz des ersten Quartals 2020 bei 266,6 Millionen US-Dollar lag. Im Vergleichsquartal 2019 erzielte USANA einen Umsatz in Höhe von 272,99 Millionen Dollar. Die Umsatzprognose für das Geschäftsjahr 2020 liegt laut CEO Guest bei 1 bis 1,08 Milliarden Dollar.

Schwieriges Geschäftsumfeld in 2020

Kevin Guest, CEO von USANA: „Zwar sind viele unserer Vertriebspartner bereits in den letzten Jahren auf Online-Präsentationen über soziale Medien umgestiegen, aber der persönliche Verkauf ist nach wie vor ein wichtiger Bestandteil unseres Geschäfts und des Direktvertriebs im Allgemeinen.

Die jetzige Situation wirkt sich allerdings in allen unseren Märkten auf unsere Dynamik und unser operatives Ergebnis aus und werden voraussichtlich auch im Laufe des Jahres unsere Ergebnisse beeinflussen.“

So hat das Unternehmen beschlossen, im ersten Quartal mehrere wichtige Associate-Events und Incentive-Reisen abzusagen und bevorstehende Events entweder abzusagen oder in virtuelle Events umzuwandeln.

„Das Ausmaß der jetzigen Ereignisse auf unsere Geschäftsentwicklung ist schwer abzuschätzen und wird von vielen Faktoren abhängen. Viele davon liegen außerhalb unserer Kontrolle, aber ich glaube, dass USANA gestärkt aus diesen Krisenzeiten herausgehen wird.“

UANA-Umsatz nach Regionen Q1-2020

Mit einem Umsatzanteil von rund 80,9 Prozent, wovon 49,3 Prozent auf China entfallen, ist das Unternehmen aus Utah in höchsten Maße von den wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen in Asien abhängig. Ein Ritt auf der Klinge, denn die Machthaber in Peking haben bereits im letzten Jahr mit harten Ermittlungen gegen MLM-Unternehmen ihre Unberechenbarkeit unter Beweis gestellt.

Die Region Amerika / Europa trägt mit 19,1 Prozent zum Gesamtumsatz bei, wobei davon auszugehen ist, dass der dominantere Umsatzanteil auf die USA  entfällt.

RegionUmsatzProzent
China131,43249,30%
Asien / Pazifik215,60531,60%
Amerika / Europa51,01419,10%
Gesamt266,619100%

USANA vertreibt Nahrungsergänzungsmittel, Lebensmittel und Körperpflegeprodukte, direkt an Partner und Kunden in den USA, Kanada, Australien, Neuseeland, Hongkong, China, Japan, Taiwan, Südkorea, Singapur, Mexiko, Malaysia, Philippinen, Niederlande, UK, Thailand, Frankreich, Belgien, Kolumbien, Indonesien, Deutschland, Spanien, Rumänien und Italien.