Ringana-Andreas-Wilfinger-Umsatz-

Das Network Marketing Unternehmen Ringana wurde 1996 von Andreas Wilfinger und Ulla Wannemacher in Österreich gegründet und erzielte in 2015 einen Umsatz in Höhe von 30 Millionen Euro, was einer Umsatzsteigerung gegenüber 2014 in Höhe von vier Millionen Euro entspricht.

Ringana hat sich auf die Herstellung von frischen Naturprodukten spezialisiert und trifft mit seinen Produkten und der Unternehmensphilosophie nicht nur den Nerv der Zeit, sondern bietet für die mittlerweile 15.000 Vertriebspartner ein solides Fundament, für die weitere geplante internationale Expansion.


Das Unternehmen aus Hartberg verfolgt eine strikte Nachhaltigkeitspolitik. So sind alle Abläufe im Unternehmen umweltfreundlich ausgerichtet. Neben einer Mehrwegverpackung, die weniger Müll verursacht und einer Rücknahme von Gebinden und ein Werk, das unter anderem seinen eigenen Strom produziert.

Das Bekenntnis zur Nachhaltigkeit und der Einsatz von reinen Wirkstoffen aus der Natur ohne chemisch-synthetische Lichtschutzfilter und anderer bedenklicher Inhaltsstoffe, wie Mineralöle, Parabene oder Mikroplastik, hat dazu geführt, dass Tausende überzeugter Kunden mittlerweile auf die Produkte von Ringana schwören.

Täglich werden rund 3.000 Pakete von Hartberg aus an Kunden und Vertriebspartner verschickt und erst kürzlich wurde in ein zweites Packsystem investiert, um das gesteigerte Auftragsvolumen ohne Verzögerungen abarbeiten zu können.

Ringana ist nicht nur für Vertriebspartner, die ein langfristig ausgerichtetes Geschäft aufbauen möchten, eine gute Adresse, sondern ist auch als Arbeitgeber für die Region Hartberg von Bedeutung, denn mittlerweile sind bereits 80 fest angestellte Mitarbeiter beim steirischen Frischekosmetik-Hersteller beschäftigt.

Insbesondere für Frauen ist Ringana als Arbeitgeber äußerst attraktiv, denn von den 80 Mitarbeitern sind 69 Frauen, wovon wiederum 15 Akademikerinnen sind.

Hier geht es zum Unternehmensprofil