Rodan-+-Fields-MLM-Network-Marketing-Direct-Selling

Rodan + Fields

Vor rund zwei Jahren kaufte sich das Private Equity Unternehmen TPG mit einer Minderheitsbeteiligung bei dem Direct-Selling-Unternehmen Rodan + Fields ein. Die Bewertung des Unternehmens mit satten vier Milliarden Dollar machte die Unternehmensgründerinnen Katie Rodan und Kathy Fields quasi über Nacht zu Milliardären, berichtete das US-Magazin Forbes.

Umsatzrückgang führt zu Downgrade

In den letzten Jahren scheint es jedoch hinter der makellosen Kulisse des Unternehmens zu kriseln. Laut Moodys ist der Umsatz von 1,6 Milliarden US-Dollar im Jahr 2018 auf 1,3 Milliarden US-Dollar gesunken, was zu einer Rückstufung der Bonität führte. Das Rating-Unternehmen geht davon aus, dass die Umsätze aufgrund eines Rückgangs der Zahl neuer unabhängiger Verkaufsberater weiter sinken werden.

Im Jahr 2019 reduzierte sich die Gesamtzahl der Berater von 411.000 auf 362.000, was einem Rückgang von 12 % entspricht. Weiterhin entließ Rodan + Fields Anfang Januar in seiner Unternehmenszentrale 86 Mitarbeiter, was ebenfalls als Negativindiz gewertet wurde.

Die Umsatzverluste und pessimistischen Marktprognosen für den amerikanischen Hautpflegesektor veranlassten Forbes nun, das Nettovermögen von Katie Rodan und Kathy Fields von jeweils 1,5 Milliarden auf 800 Millionen Dollar downzugraden.

70 Millionäre im Vertrieb

Insgesamt sollen rund 70 Vertriebspartner des Unternehmens im vergangenen Jahr durchschnittlich 1,2 Millionen US-Dollar verdient haben. Kein schlechtes Resultat für ein Unternehmen, das bislang nur in den USA und Kanada tätig ist.

Das MLM / Network-Marketing-Unternehmen Rodan + Fields LLC wurde 2000 von Katie Rodan und Dr. Kathy Fields gegründet und hat seinen Hauptsitz in San Francisco, Kalifornien, USA. Das Unternehmen vertreibt dermatologisch getestete Anti-Aging-Produkte, Gesichts– und Körperpflegeprodukte. Rodan + Fields gehört zu den bekanntesten Beauty-Brands in den USA.