Zinzino-Sabine-und-Dirc-Zahlmann

Zinzino I Sabine und Dirc Zahlmann

Der 15. September 2020 könnte für das 2005 gegründete schwedische MLM-Unternehmen Zinzino zum Beginn einer neuen Zeitrechnung werden, denn mit den Top-Leadern Sabine und Dirc Zahlmann haben die Skandinavier zwei Heavy Hitter an Land gezogen. Nach nicht einmal drei Wochen hat das Powercouple aus dem Rhein-Main-Gebiet bereits große Zinzino Lions Teams in 22 Ländern aufgebaut.

Fast ein halbes Jahrhundert MLM-Erfahrung

„Ursprünglich wollten wir nach unserem letzten Network-Engagement zurück ins Consulting“, erklären Sabine und Dirc Zahlmann. „Zusammen haben wir fast 50 Jahre MLM-Erfahrung, lange Jahre davon als global tätige Consultants. So kam auch unser erster Kontakt zu Zinzino vor rund 6 Jahren zustande.“

Dieser Kontakt riss nie wirklich ab: „Zinzino ist mit rund 100 Millionen Euro Jahresumsatz ein stabiles, auch in Asien und Afrika präsentes Unternehmen, das wir für vollkommen unterbewertet halten. So entschieden wir uns dann doch dafür, wieder im Feld zu arbeiten.“ Nach 15 Jahren am Markt habe die Firma so ziemlich alle Ups and Down hinter sich.

500 Millionen Euro Jahresumsatz in 2025

„Dank seines konservativen Managements ist es sehr stabil, was unseren eigenen Zielen entgegenkommt“, so die beiden Führungskräfte. „Zudem werden Länder eröffnet, in die wir expandieren wollen. Wir sehen ein Potenzial von 500 Millionen Euro Jahresumsatz in 2025, zu denen die Zahlmann Lions 70 Prozent beitragen werden!“

Sabine und Dirc Zahlmann

Zinzino I Sabine und Dirc Zahlmann: „Wir sehen ein Potenzial von 500 Millionen Euro Jahresumsatz in 2025.“

Dieses Potenzial ergibt sich auch durch ein Alleinstellungsmerkmal im Bereich der Nahrungsergänzungen: „Wir haben einen einzigartigen Bluttest auf Karton, der trocken an unser Labor in Norwegen geschickt werden kann. Ausgewertet belegt er dem Kunden die Veränderung seiner Omega 3/Omega 6 Balance in Richtung des Idealverhältnisses von 3:1 nach nur 120 Tagen Konsum eines unserer Test-Based-Nutrition-Produkte.“

Aber auch ohne diesen wissenschaftlichen Beweis sieht das Erfolgsduo optimale Voraussetzungen für seine aktuellen und zukünftigen Lions sowie sich selbst: „Es mag sich merkwürdig anhören, aber wir haben es hier faktisch mit einer Groundfloor-Opportunity zu tun, deren besondere Basis in den letzten 15 Jahren geschaffen wurde.“

Frauen aus der Reserve locken

Sabine Zahlmann, die als gelernte Friseurin vor ihrem Start im MLM zuletzt Assistentin der Geschäftsleitung war, will diese Basis nutzen, um speziell Frauen aus der Reserve zu locken: „Viele wissen gar nicht, welche Power in ihnen steckt. Ich möchte sie als Lady Lions ins Rampenlicht holen. Wo sonst trifft Frau auf Chancengleichheit und Equal Pay?“

Zinzino-Sabine-Zahlmann

Zinzino I Sabine Zahlmann: „Viele Frauen wissen gar nicht, welche Power in ihnen steckt.“

Ehemann Dirc startete nach seiner Ausbildung zum Steuerfachangestellten noch nicht volljährig mit 17 im MLM: „Glücklicherweise bekam ich damals die Unterschrift meiner Mutter. Denn, ich kenne keine andere Industrie, in der es ohne Vorbildung möglich ist, durch Erlernen und Umsetzen seinen Erfolg unabhängig von Dritten zu definieren.“

Teamwork makes the Dream work

Tatsächlich leben Sabine und Dirc Zahlmann Network-Marketing: „Dazu gehört im Rahmen unseres Neustarts wenig Schlaf wegen der vielen Calls und Zoom-Meetings mit Menschen, die wissen wollen, was wir jetzt machen. Frei nach dem Motto ‚Teamwork makes the Dream work‘ schaffen wir eine Familie erfolgshungriger Persönlichkeiten. So ergeben sich auch langfristige Freundschaften, die uns gemeinsam durch dick und dünn gehen lassen.“ (FW)

Hier geht es zum Profil