WorldVenture-CEO-Joshe-Paine

WorldVenture I CEO Joshe Paine

In einer Pressemeldung vom 6. Juni 2018 gab das aus Plano, Texas, stammende MLM-Unternehmen WorldVentures bekannt, dass der Umsatz in den letzten drei Jahren von 2015 bis 2017 kumuliert rund zwei Milliarden Dollar betragen haben soll. Eine fade Erfolgsmeldung, die wohl über einen scheinbaren Umsatzcrash hinwegtäuschen soll, denn in 2018 reichte das Unternehmen nicht einmal seine Umsatzzahlen zur Teilnahme bei der DSN 100 ein, was meistens ein Zeichen für eklatante Umsatzrückgänge ist.

Umsatzrückgang könnte bei fast 60 Prozent liegen

WorldVentures wurde 2005 von Wayne Nugent gegründet und hat sich auf die Vermarktung von »Reise- und Freizeitclub-Mitgliedschaften« spezialisiert. Von 2010 bis 2016 hat das Lifestyle-Network eine Umsatzrallye von 90 auf 926,6 Millionen Dollar hingelegt und galt als wahrer Shootingstar auf der DSN 100 Liste, der weltweit umsatzstärksten Network-Marketing-Unternehmen.

„Der Himmel ist die Grenze“, merkt WorldVentures Gründer und Chief Visionary Officer Wayne Nugent in der Pressemeldung an und legt mit einer taktischen Erklärung nach, die wohl den Umsatzcrash, der in 2017 stattgefunden haben muss, zu vertuschen.

„Wir haben uns dafür entschieden, nicht an der DSN 100 für 2018 teilzunehmen, wie es viele privat geführte Unternehmen tun“, sagte der CEO der WorldVentures Holdings Josh Paine. „Wir haben das Jahr 2017 vielmehr als ein Jahr des Lernens, der Entwicklung und der Innovation betrachtet, um uns in den kommenden Jahren ausschließlich auf die Verbesserung unserer Produkte und unserer Nachhaltigkeit zu konzentrieren. Mit diesem Schwerpunkt auf der Stärkung unseres Kernangebots haben wir die Optimierung unserer Ressourcen neu ausgerichtet während wir weiterhin unser Produktangebot und unsere Möglichkeiten differenzieren. „

Der Präsident von WorldVentures Holdings, Eddie Head, fügte hinzu: „Wir schaffen einen Grundstein für die dramatische Wertsteigerung und erhöhen die Reichweite für unsere Kunden und Repräsentanten weltweit. Wir identifizieren Möglichkeiten zur Verbesserung und Optimierung, bei gleichzeitiger Aufrechterhaltung eines innovativen und florierenden Umfelds.“

Umsatz von WorldVentures von 2015 bis 2017 bei zwei Milliarden Dollar

Viel heiße Luft und Gesäusel also, um einen massiven Umsatzrückgang zu vertuschen oder zu überspielen, denn bei einem kumulierten Umsatz in Höhe von zwei Milliarden Dollar für den Zeitraum von 2015 bis 2017 ergäbe sich folgende Rechnung.

Zwei Milliarden Dollar abzüglich Umsatz in 2015 (minus 693 Millionen Dollar) abzüglich Umsatz in 2016 (926 Millionen Dollar), ergibt im Ergebnis den Umsatz für 2017, der sich somit bei 381 Millionen Dollar bewegen würde.

Umsatz von 2015 bis 2017

  • Geschäftsjahr
  • 2015
  • 2016
  • 2017
  • 2015 – 2017
  • Umsatz
  • 693
  • 926
  • 391
  • 2.000

* Umsatz 2017 I Schätzung von MLM WORLDWIDE

Foto I WorldVenture I CEO Joshe Paine

Hier geht es zum Unternehmensprofil