Sylva-Metzler Ascira

Ascira I Sylva C. Metzler

Zwölf Wochen benötigte Sylva C. Metzler, um sich zu Asciras zweitem deutschen und damit fünften Diamond weltweit zu qualifizieren. Gleichzeitig steht sie exemplarisch dafür, was die Philosophie des von John Sachtouras gegründeten Networks als „The Company for the People“ möglich macht. In nicht einmal drei Monaten verdiente sie als Network-Newbee zweitberuflich 40.000 US-Dollar.

Onlinehandel boomt weltweit

Ascira ist das erste MLM-Unternehmen, mit dem ich zusammenarbeite“, betont Sylva C. Metzler. „Und es wird auch mein letztes sein, weil ich sehr schnell gespürt habe, dass hier die Zukunft stattfindet. Onlinehandel boomt und Ascira ermöglicht mir gleichzeitig persönliches Wachstum.“ Dass sie noch vor dem Start der Pre-Launch Phase zusammen mit ihrer Sponsorin Natalie Pfahler nach Dubai geflogen ist, um sich vor Ort vom Potenzial Asciras zu überzeugen, bezeichnet die ehemalige Trainerin an der Sportschule in Halle als persönlichen Glücksfall.

State of the Art Filmstudio

Dank der beiden Global Brand Ambassadors Gerti Navisotschnig und HJ Happy Hartmann hatten wir die Gelegenheit, John Sachtouras persönlich kennenzulernen und das firmeneigene State of the Art Filmstudio, in das fünf Millionen US-Dollar investiert wurde, zu sehen“, schwärmt die Top-Leaderin.

Gestartet bin ich auch, um auf unserem Großevent in Bangkok vor 5.000 Menschen auf der Bühne zu sprechen“, blickt sie zurück. „Wegen Corona ist das Event auf 2021 verschoben. Für mich würde das die WM im Kunstturnen 1977 kompensieren.“

Damals sollte Straßburg zur großen Bühne für die frühere Kunstturnerin werden: „Ich war als Kapitänin der DDR-Mannschaft für dieses Turnier nominiert und fiel leider verletzungsbedingt aus.“ Ihrem starken Willen konnte das Ganze jedoch nichts anhaben.

Authentisch bleiben und mich selbst verwirklichen

Überzeugt hat mich letztendlich die Einstellung ‚Never give up‘ von John Sachtouras, erklärt die Boutiquebesitzerin aus Badenweiler. „Hier kann ich authentisch bleiben und mich selbst verwirklichen. Dazu gehört auch, dass ich meine Boutique zum Jahresende gekündigt habe.“

Die ausgebildete Pädagogin legt großen Wert auf Teamspirit: „Dass ich so schnell Diamond geworden bin, habe ich auch meinem Team zu verdanken. Wir haben von Anfang an alle an einem Strang gezogen.“

Sylva-Metzler-Ascira

Sylva C. Metzler I Ascira Diamond

Durch die pandemiebedingte Schließung ihrer Boutique konnte sich Sylva C. Metzler verstärkt um ihr neues Business kümmern: „Das Virus hat die Welt verändert. Andere Unternehmer werden offen für unser digitales Geschäftskonzept nach dem Motto: Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit!“

Träume von einem ladylike Lifestyle

Die „Diamond-Topleaderin“ genießt die Kraft des passiven Einkommens. „Ich beginne gerade, meine Träume von einem ladylike Lifestyle zu verwirklichen“, erklärt sie begeistert. „Mein Weg mit Ascira geht weiter nach oben in Richtung zur Qualifikation zum Royal Ambassador.“

All dem kommt die Ausrichtung des Unternehmens als Social Lifestyle Company entgegen: „Wir wollen eine Milliarde Menschen an unsere Plattform anbinden. Wer als Teamplayer Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, Engagement und Lernbereitschaft mitbringt, passt zu uns.“

Sylva C. Metzlers Lieblingssatz ‚Wach auf, dein Leben wartet‘ bringt es auf den Punkt. „Es gilt, eigene Wünsche und Träume täglich mit Emotionen zu füllen“, betont sie abschließend. „Wer dazu bereit ist, kann jederzeit auf meine Unterstützung bauen.“ (FW)

Hier geht es zum Profil