Zinzino Tomasz Stanislawski

Zinzino I Tomasz Stanislawski

Mitte Juli 2019 gab Tomasz Stanislawski auf Facebook seinen Wechsel von VABO-N zum Network-Marketing-Unternehmen Zinzino bekannt, wo er nun eigenen Angaben nach, die Position des »Sales Director« besetzt. Erst im April 2017 wurde Stanislawski zum »Chief Sales Officer« des von Martin & Nina Dvoracek in Österreich gegründeten Unternehmens VABO-N ernannt.

Umsatz von Zinzino bei 67 Millionen Dollar

Vor seinem Engagement bei VABO-N war Stanislawski unter anderem in Managementpositionen bei Herbalife, Vision International, PartyLite und Vemma Europe tätig, wo er mehr als 29 europäische Märkte betreute. Bei ForeverGreen besetzte er bis zu seinem Wechsel zu VABO-N die Position des „European President“ und war auch hier für zahlreiche Länder in Europa zuständig.


Tomasz Stanislawski spricht zwar fließend Englisch, Russisch und Polnisch, aber für den deutschsprachigen Markt war er wohl nicht die richtige Besetzung, so könnte man zumindest vermuten.

Bei Zinzino dürften die Voraussetzungen anderes sein, denn das an der Börse notierte Unternehmen ist international aufgestellt und dürfte bei einem Umsatz in Höhe von knapp 70 Millionen Dollar in 2018 über üppigere Etats verfügen, um die Expansion voranzutreiben.

Das Network-Marketing-Unternehmen Zinzino wurde 2005 in Schweden gegründet und erzielte 2018 einen Umsatz in Höhe von 67 Millionen Dollar. Seit 2011 ist Dag Bergheim Pettersen CEO des Unternehmens, das seit 204 an der Nasdaq notiert ist.

Markt in Deutschland ist seit 2016 eröffnet

Im Oktober 2014 übernahm Zinzino 85 % der Anteile der Faun Pharma AS und stieg damit in den Markt mit Gesundheits-, Nahrungsergänzungsmitteln und Kosmetika ein. Der Markt in Deutschland ist seit 2016 eröffnet und 2018 kamen neue Märkte wie Ungarn, Spanien, Österreich, die Schweiz und Rumänien hinzu.