WFDSA-MLM-Network-Marketing-Umsatz-2018-small

WFDSA I MLM / Network Marketing boomt – Umsatz 2018 bei 192, 9 Milliarden Dollar

MLM / Network Marketing und das klassische Direct-Selling-Business boomen auch in 2018. Für das Geschäftsjahr 2018 meldet die WFDSA, World Federation of Direct Selling, einen Rekordumsatz der Branche in Höhe von 192,95 Milliarden Dollar. Offiziell sollen 2018 weltweit rund 118,4 Millionen Vertriebspartner im klassischen Direct Selling oder Network Marketing tätig gewesen sein, gab der Dachverband in einem korrigierten Report für die letzten vier Jahre bekannt.

Umsatzprognose für Direct-Selling-Branche bei 300 Millionen Dollar

Seit 1991 sind die internationalen Umsätze im Direct Selling basierend auf den Statistiken der WFDSA von 48,14 auf rund 192,95 Milliarden Dollar in 2018 gestiegen. Dies entspricht einem kumuliertem Umsatzplus in Höhe von 144,81 Milliarden Dollar für den genannten Zeitraum oder einem Wachstum innerhalb der letzten 27 Jahre um 300,81 Prozent.

Von 1991 bis 2018 betrug die durchschnittliche jährliche Wachstumsrate der Branche somit rund 11,14 Prozent. Allerdings hat sich das Wachstum in den letzten zehn Jahren für den Zeitraum von 2008 bis 2018 etwas abgekühlt und betrug im Jahresdurchschnitt nur noch 6,92 Prozent.

Bei einer jährlichen Umsatzprogression von 6 bis 6,5 Prozent dürfte sich der Umsatz der Direct-Selling-Branche bis 2025 bei circa 285 Milliarden bis 300 Millionen Dollar einpendeln. (Prognose MLM WORLDWIDE)

Über 46 Prozent aller Direct-Selling-Umsätze stammen aus Asien

Von den insgesamt erzielten Umsätzen in Höhe von 192,95 Milliarden Dollar wurden 89,168 Milliarden Dollar in Asien erzielt, was einem Umsatzanteil am Gesamtumsatz in Höhe von 46,2 Prozent entspricht.

Rund 20,5 Prozent aller Umsätze stammen aus der Region Europa. Hier wurde ein Umsatz in Höhe von 39,557 Milliarden Dollar in 2018 erzielt.

In der Region »Americas«, zu der laut WFDSA die USA, Kanada sowie Lateinamerika zählen, konnte in 2018 ein Umsatz in Höhe von 62,437 Milliarden Dollar erzielt werden, was einem Umsatzanteil am Gesamtumsatz in Höhe von 32,40 Prozent entspricht.

Die Region »Americas« teilt sich auf in USA & Kanada, sowie Lateinamerika, zu der die Länder Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Kolumbien, Ecuador, Mexiko, Peru, Uruguay und Venezuela zählen.

RegionUmsatzProzent
Asien89,16846,20%
Americas62,43732,40%
USA & Kanada37,29--
Lateinamerika25,14--
Europa39,55720,50%
Afrika & Middle East1,7850,90%
Gesamt192,95100%

*Alle Umsätze in Millionen Dollar

Über 118 Millionen Vertriebspartner weltweit

WFDSA-Vertriebspartner-weltweit-20189

WFDSA-Vertriebspartner-weltweit-20189

In 2018 sollen laut WFDSA rund 118,4 Millionen Vertriebspartner weltweit für ein MLM / Network Marketing- oder Direct-Selling-Unternehmen tätig gewesen sein, wobei allein 69,73 Millionen Vertriebspartner aus der Region Asien stammen, was einem prozentualen Anteil von fast 58,89 Prozent entspricht.

Aus der Region »Americas« kamen 30,97 Millionen oder 26,16 Prozent aller Vertriebspartner, die sich aus den USA & Kanada sowie zahlreichen Ländern aus Südamerika zusammensetzt. In den USA & Kanada waren 17,77 Millionen Vertriebspartner tätig, in Lateinamerika 13,19 Millionen.

In Europa lag die Anzahl der registrierten Vertriebspartner bei 14,362 Millionen, womit der prozentuale Anteil insgesamt bei nur 12,13 Prozent lag.

Mit 3,34 Millionen Vertriebspartnern bilden Afrika und der Mittlere Osten das Schlusslicht in der weltweiten Statistik.

RegionVertriebspartnerProzent
Asien69,7358,89%
Americas30,9726,16%
USA & Kanada17,77--
Lateinamerika13,19--
Europa14,3612,13%
Afrika & Middle East3,432,82%
Gesamt118,4100 %

© Alle Angaben MLM WORLDWIDE I WFDSA I Umsätze in Milliarden Dollar

» Hier geht es zu den weltweiten Umsätzen für 2018

» Hier geht es zu den Umsätzen für die Region Amerika, Kanada, Südamerika

» Hier geht es zu den Umsätzen für die Region Europa

» Hier geht es zu den Umsätzen für die Region Asien

» Hier geht es zu den Umsätzen für die Region Afrika & Middle East