Natural-Health-Trends--Umsatz-2019

Natural Health-Trends könnte zum Übernahmekandidaten werden

In den ersten neun Monaten 2019 sind die Umsätze der Natural Health Trends Corp., einem Network-Marketing-Unternehmen mit Headquarter in Hongkong, um rund 60 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum 2018 eingebrochen. Damit könnte das 1988 gegründete Unternehmen mit seinen schätzungsweise 70.000 Vertriebspartnern zu einem Übernahmekandidaten werden.

Umsatzrückgang beträgt 90,5 Millionen Dollar

Ermittlungen seitens der chinesischen Behörden und die Unruhen in Hongkong könnten zu dem Umsatzcrash geführt haben, den die Natural Health Trends Corp. bekannt gab.


Von Januar bis September 2018 konnte das börsennotierte Unternehmen noch einen Umsatz in Höhe von 150,3 Millionen Dollar erzielen, während dieser für den gleichen Zeitraum 2019 auf nunmehr 59,8 Millionen Dollar eingebrochen ist.

Dies entspricht einem Umsatzeinbruch in Höhe von 90,5 Millionen Dollar oder 60 Prozent. Der Betriebsverlust belief sich auf 3,8 Mio. USD, verglichen mit einem Betriebsgewinn von 28,0 Mio. USD in den ersten neun Monaten des Jahres 2018.

30 Prozent weniger Vertriebspartner

Die Anzahl der Vertriebspartner ist um 30 Prozent zurückgegangen und lag Ende September 2019 nur noch bei 68.150 Partnern.

„Das Geschäftsumfeld in China stellte uns auch im dritten Quartal vor große Herausforderungen“, erklärte Chris Sharng, Präsident der Natural Health Trends Corp. „Infolgedessen haben wir vom Unternehmen gesponserte Meetings in Hongkong ausgesetzt, da die aktuellen Bedingungen die Ausrichtung von Besuchern nicht begünstigen.“

Hohe Immobilienkosten könnte Konkurs herbeiführen

Mit Büroflächen von 9.600 Quadratmetern in Hongkong, 4.900 Quadratmetern in Kalifornien und 6.000 Quadratmetern Verkaufsfläche in Nordamerika hat die Natural Health Trends Corp. äußerst hohe Fixkosten, die nun bei derartigen Umsatzeinbrüchen zum Verhängnis werden könnten.

Weiterhin bestehen neun Niederlassungen in ganz China, zusätzliche Büroräume in Peru, Japan, Taiwan, Südkorea, Singapur, Malaysia, Vietnam, Indonesien, Thailand, Indien und den Kaimaninseln. Auch eine Mehrzweckanlage und Fabrik in Zhongshan, China, sowie elf Tankstellen in der Stadt Guangzhou, China, treiben die Kosten in die Höhe.

Die Natural Health Trends Corp. vertreibt Anti-Aging-, Körperpflege-, Wellness- und Lifestyle-Produkte, darunter flüssige, gekapselte, tablettierte und pulverförmige Nahrungsergänzungs- und Nahrungsergänzungsmittel sowie Vitamine, Mineralien und Kräuterprodukte.