Usana-Umsatz-2016-Q-1

In 2015 erzielte das an der Börse notierte Unternehmen Usana einen Umsatz in Höhe von 918,5 Millionen Dollar und verfehlte somit nur ganz knapp die Milliardenmarke, die nun in 2016 durchbrochen werden soll.

Im ersten Quartal 2016 erzielte die USANA Health Sciences, Inc. einen Umsatz in Höhe von 240,49 Millionen Euro und liegt damit im Umsatzplan für 2016.


In der Region „Asia Pacific“ wurde ein Gesamtumsatz in Höhe von 155,85 Millionen Dollar erzielt, wovon 101,28 Millionen Dollar aus der Region „Greater China“ stammen, die sich aus Hongkong, Taiwan und China definiert.

Von den rund 290.000 Distributoren sind rund 201.000 Partner in Asien tätig und circa 86.000 Partner sind in Amerika und Europa ansässig.

Insgesamt erzielt Usana knapp 71,1 Prozent aller Umsätze in Asien während nur 28,9 Prozent der Umsätze aus der Region Amerika und Europa stammt. In den USA beträgt der Umsatz 36,30 Millionen Dollar und in Europa lediglich 27 Millionen Dollar. Umsatzschwächste Region ist North Asia, mit den Top-MLM-Ländern Japan und Südkorea.

 

Alle USANA Regionen im Überblick:

Greater China

Hong Kong, Taiwan and China

Southeast Asia Pacific

Australia, New Zealand, Singapore, Malaysia, Philippines, Thailand, and Indonesia

North Asia

Japan, and South Korea.

Americas and Europe

United States, Canada, Mexico, Colombia, United Kingdom, France, Belgium, Netherlands.

 

Umsatz nach Regionen für Quartal 1 – 2016 in Millionen Dollar

Greater China I 101,286

Southeast Asia Pacific I 45,339

North Asia I 9,229

Asia Pacific Total I 155,854

Americas & Europe I 63,524

Gesamtumsatz I  219,378

Das MLM-Unternehmen USANA Health Sciences Inc. wurde 1992 in Salt Lake City, Utah, USA, von Dr. Myron Wentz gegründet und vertreibt Nahrungsergänzungen.

Hier geht es zum Unternehmensprofil

Foto: USANA Dr. Myron Wentz I Umsatz 2015