USANA-Umsatz-Q4-2018

USANA Umsatz Q4 2018

Im vierten Quartal 2018 konnte das an der Börse notierte Network-Marketing-Unternehmen USANA einen Umsatz in Höhe von 299 Millionen Dollar erzielen, was einer Umsatzsteigerung gegenüber dem Vergleichszeitraum in 2017 in Höhe von 9,5 Prozent entspricht. Hier betrug der Umsatz 273,1 Millionen Dollar.

Regionale Ergebnisse

Der Umsatz in der Region Asien / Pazifik stieg im vierten Quartal 2018 um 12,2% auf 243,3 Millionen Dollar. Die Gesamtzahl der aktiven Kunden in der Region Asien / Pazifik stieg im Vergleich zum Vorjahr um 14,1 Prozent.

In der Asien / Pazifik-Region sind die Umsätze gestiegen

+ 14,1% in Greater China;

+ 25,3% in Nordasien

+ 3,3% in Südostasien, Pazifik.

Das Umsatzwachstum in Greater China wurde in erster Linie durch ein Wachstum von 17,4% auf dem chinesischen Festland vorangetrieben, während das Umsatzwachstum in Nordasien auf Umsatzsteigerungen in Höhe von 19,4% in Südkorea zurückzuführen war. Das Umsatzwachstum in Südostasien, Pazifik, wurde durch das aktive Kundenwachstum von 21,9% auf den Philippinen angetrieben.

Der Umsatz in der Region Amerika und Europa sank im vierten Quartal 2018 um 1,1% auf 55,8 Millionen Dollar. Dies ist vor allem auf einen Rückgang der aktiven Kunden um 6,5% zurückzuführen.

„Wir haben im vierten Quartal trotz der ungünstigen Auswirkungen der Wechselkurse in den meisten unserer Märkte weiterhin ein starkes Wachstum in Lokalwährungen erzielt“, so Guest.

Hier geht es zum Unternehmensprofil