Healy-Volkan-Kurt

Healy World GmbH I Volkan Kurt I Vice President

Volkan Kurts Vertriebspartnerschaft mit der Healy World GmbH begann im August 2019. Nur ein Jahr später darf sich der Top-Leader aus dem Team von Georg Döller über das Erreichen der Rangstufe »Vice President« freuen. Seine Bilanz auf dem Weg dorthin: Aus 25 persönlich gesponserten Partnern wurde ein Team von mittlerweile fast 10.000 Vertriebspartnern, von denen sich rund 50 als ähnlich ambitioniert herauskristallisieren.

Jüngster Geschäftsführer am Münchner Flughafen

„Ich wurde wegen einer schweren Verletzung am linken Ellenbogen, die mich zwang, meine Profikampfsportlerkarriere zu beenden, unternehmerisch tätig“, erklärt der Spross einer Ringerfamilie. „Bei ABC Reisewelt war ich jüngster Geschäftsführer am Münchner Flughafen (MUC). Meine hohen Umsätze weckten TUIs Aufmerksamkeit.“

Bis 2010 entstanden schließlich vier TUI-Franchise-Büros mit 15 Angestellten im Umfeld des Münchner Flughafens: „Es folgten fünf Jahre bei Sonnenklar-TV, wo ich auch moderierte. 2012 startete ich mit Reiserücktrittsversicherungen im Strukturvertrieb der Deutschen Vermögensberatung (DV) AG. Beim Aufbau weiterer Standbeine lernte ich im selben Jahr Network Marketing kennen.“

2015 verkaufte Kurt Anteile an dem Unternehmen ABC Reisewelt. „Ich begann aktiv mit dem Vertriebsaufbau im Bereich der Finanzdienstleistung. Hier hielt ich 2016 mit ‚Sport meets Business‘ eine Reihe von Netzwerkveranstaltungen“, beschreibt er weitere Aktivitäten. „Tatsächlich gehörte ich zehn Jahre lang zu den Top 100 Reisebüros bundesweit.“

Über 100.000 Abschlüsse getätigt

So stellte der Vollblutverkäufer mehrere Rekorde auf: „Bis heute habe ich in unterschiedlichen Vertriebsfeldern zusammengenommen über 100.000 Abschlüsse getätigt. 2018 wurde ich nebenbei »Rain International Platin Elite« in Rekordzeit. Als ich schließlich im August 2019 zu Healy ging, hat mich das vollständig aus allen anderen Tätigkeiten gerissen.“

Healy-World-GmbH-Volkan-Kurt

Healy World GmbH I Volkan Kurt: „Ich betreibe mein Business als Sport.“

Tatsächlich war er bei der DVAG gerade in Höchstform, als ihn der jetzige Healy General Manager der Türkei, Hakan Karaagac, zum ersten Unternehmensevent nach Izmir beorderte: „Hier traf ich auch meinen alten Freund Georg Döller wieder. Nachdem ich den Healy ausprobiert hatte, war mir klar, dass hier etwas unglaublich Großes entstehen wird.“

Letztlich fand Volkan Kurt unter einem Dach nahezu alles, was er vorher gemacht hatte. „Meine Fähigkeit, Menschen zu erreichen, trifft auf eines der innovativsten Produkte im Gesundheitsmarkt“, erkannte er. „Ich vermittle hier eine Gesundheitsstrategie wie bei ‚Sport meets Business‘ und obenauf die Chance zum Vermögensaufbau.“

Ich betreibe mein Business als Sport

Zentraler Punkt seiner Arbeitsweise ist der Teamgedanke: „Ich motiviere das Team und das Team motiviert mich, online wie offline. In Zusammenarbeit mit Holistic Nation baue ich Healy TV auf, Entertainment mit Mehrwert. Alles, was ich tue, tue ich mit Begeisterung und das steckt an. Profis trainieren täglich. Ich betreibe mein Business als Sport.“

Es gilt, begeistert die Komfortzone zu verlassen. „Freundlichkeit hilft immer. Bieten Sie Hilfe an und lassen Sie sich helfen.“ Dranbleiben und weiter machen: „Glauben Sie an sich selbst!“ Letztlich gibt es drei Möglichkeiten im Leben: „Aufgeben, nachgeben oder alles geben.“ Hierbei profitieren Neustarter von schlüsselfertigen Konzepten und Strategien. Volkan Kurts abschließender Tipp: „Lieber unperfekt starten, als perfekt zu warten.“ (FW)

Hier geht es zum Profil