USANA-2015-Umsatz

Das 1992 von Dr. Myron Wentz gegründete Network Marketing Unternehmen USANA, das an der Nasdaq gelistet ist, verzeichnet seit 2005 jährlich steigende Umsätze. Vor zehn Jahren betrug der Jahresumsatz des Nutrition-Giganten, der auch Personal Care Produkte im Sortiment führt rund 328 Millionen Dollar.

Für das Geschäftsjahr 2015 prognostizierte das Unternehmen in einer Pressemitteilung vom 3. November 2015 einen Umsatz in Höhe von bis zu 920 Millionen Dollar, insofern könnte USANA Ende 2016 erstmalig die Milliardenmarke durchbrechen.

Für das dritte Quartal 2015 gab das Unternehmen einen Umsatz in Höhe von 233,3 Millionen Dollar bekannt und kumuliert 685,91 Millionen Dollar für die ersten neun Monate des Geschäftsjahres 2015. Rund 28 Prozent aller Umsätze werden in der Region Amerika und Europa erzielt und 72 Prozent in der Region Asia Pacific. Mit einem Umsatzanteil von 48,1 Prozent ist China weltweit die umsatzstärkste Region von USANA.

Das Unternehmen aus Utah hatte vor einigen Jahren versucht in Europa Fuß zu fassen, änderte jedoch seine Expansionsstrategie aufgrund der zähen Zulassungsvoraussetzungen für Produkte in der EU und stellte seine Aktivitäten quasi wieder ein. Bedauerlich, denn USANA ist mit Sicherheit ein stabiles Unternehmen, das die MLM-Landschaft bereichern könnte. Hier ist man also den Weg des geringsten Widerstandes gegangen und hat mit Erfolg den Fokus auf den chinesischen Markt gelegt. Sollte das Unternehmen seine Expansionsbestrebungen in Europa wieder verstärken, dann ist USANA mit Sicherheit ein absoluter Geheimtipp.

Eröffnete Länder:
United States, Canada, Australia, New Zealand, Hong Kong, Japan, Taiwan, South Korea, Singapore, Mexico, Malaysia, Philippines, Netherlands, United Kingdom, Thailand, France and Belgium. China.

Foto: Headquarter USANA I Utah

Hier geht es zum Unternehmensprofil